Diese Website verwendet Cookies, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Diese Community verwendet Tracking-Tools von Matomo & Google zur Verbesserung des Angebots.
Mit Ihrer Zustimmung helfen Sie uns, unsere Seite zu verbessern und akzeptieren unsere Datenschutzerklärung. Vielen Dank! Erfahren Sie mehr.
Ablehnen Bestätigen
Karl-Heinz Feist

Zählerstand übermitteln

Per E-Mail (Bayernwerk Netz GmbH <noreply-kundenportal@bayernwerk.de&gt wurde ich aufgefordert meinen Zählerstand bis zum 21.10.2019 einzutragen.
Diesem wollte ich am 08.10. nachkommen.
Wegen "neuorganisation" musste ich ein neues Passwort anfordern, was ich auch tat. Nach dem Login auf https://www.bayernwerk-netz.de/de/service/zaehler/zaehlerstandserfassung.html
erhielt ich die Mitteilung: Zurzeit benötigen wir von Ihnen keinen Zählerstand.
Was ist jetzt richtig?
Hat da ein "Spitzbube" die Finger im Spiel?
Ich bitte um Klärung.
Danke
Karl-Heinz Feist

Speichern Abbrechen
1 Kommentar
2019-10-09T05:40:55Z
  • Mittwoch, 09.10.2019 um 07:40 Uhr
  • zuletzt editiert von Kathleen
Guten Tag Herr Feist,

vielen Dank für Ihren Beitrag.

Aktuell sehen Sie im Kundenportal das bekannte Vertragskonto im Status "inaktiv".

Durch den Wechsel des Stromanbieters wurde Ihnen eine neue Geschäfts- und Vertragskontonummer zugeordnet.

Sie können im Kundenportal über den Reiter "Vertragskonto hinzufügen" das neue Vertragskonto selbst ergänzen.
Die erforderlichen Zugangsdaten haben wir Ihnen aus Datenschutzgründen per E-Mail direkt übersandt.

Nach dem Hinzufügen sehen Sie das neue Vertragskonto im Status "aktiv". Sie können dann wie gewohnt den
Zählerstand selbst eintragen.

Ich kann Ihnen versichern, dass sich hier niemand einen Scherz erlaubt hat.

Bei Fragen sind wir gern für Sie da!

Freundliche Grüße
Dörte vom Bayernwerk


Dateianhänge
    😄